Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Knoblauch contra Chemotherapie

Es ist weitverbreiteter Irrglaube, dass Alles, was aus der Natur kommt, auch immer gesünder ist als die gern verteufelte Chemie. Erst langsam werden Forschungen zum Thema Wechselwirkungen zwischen ärztlicher Therapie und Nahrungsstoffen gemacht.

So ist inzwischen belegt, dass KNOBLAUCH während einer Chemotherapie gegen Krebs fatale Folgen haben kann, indem es ( ähnlich wie das als anti-Ageing-Mittel verkaufte Coenzym Q10 oder auch Gingko) die Wirkung vermindert und so eine Heilung verhindern kann.

Ein weiterer Pflanzenstoff, dessen Einnahme durchaus sinnvoll sein kann, der aber für Wechselwirkungen mit diversen Medikamenten bekannt ist, ist Johanniskraut, das übrigens auch die Wirkung der Anti- Baby-Pille abschwächt.

Wichtig ist immer, dass der Arzt informiert wird, welche „natürlichen“ oder auch freiverkäuflichen Mittel der Patient neben den verschriebenen Medikamenten einsetzt.

Praxiszeitung

Neues zu Corona 27.04.2020 -

lesen Sie hier Beobachtungen zu den veröffentlichten Zahlen ( DATEN VOM 23.3.2020) und vorweg Aktuelles und Wissenswertes

ADIEU 19.03.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

MASERNSCHUTZGESETZ 19.02.2020 -

Masernschutz gesetz

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach