Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Kann man sich gesund essen?

Was als gesunde Ernährung gelten kann ist einerseits von Moden andererseits den Ergebnissen der Forschung abhängig! Zur Zeit werden eine ganze Reihe von bisher als richtig geglaubten Meinungen von der Wissenschaft widerlegt. So wissen Sie, liebe Patienten bereits aus vorherigen Praxisinfos dass die Einnahme von Omega3 Kapseln nicht gesundheitsfördernd ist, weil anders als gedacht nicht dieser Inhaltsstoff von Seefisch wie z.B. Lachs den Infarkt verhindert sondern das Essen einer Fischmahlzeit ANSTELLE einer Fleischmahlzeit den Effekt bringt.
Neue Forschungen haben jetzt eindeutige Beweise geliefert, dass Sie ihr Infarkt- und Schlaganfallrisiko signifikant SENKEN wenn Sie regelmäßig (!) Schokolade, Chili und Walnüsse essen. Allein das tägliche Stück Schokolade verringert Infarkte und Schlaganfälle um 40% , dieser Effekt ist fast so stark wie der positive Effekt wenn Raucher aufhören (ca. 50% Risikominderung). In der Schottischen Schokoladenstudie an 21.000 Personen war übrigens der Effekt am besten für diejenigen, die täglich im Durchschnitt 19-99 Gramm Schokolade zu sich nahmen. Noch mehr wird dann wieder ungesund.
Wer Gewichtszunahme vermeiden will ( was sinnvoll ist weil Übergewicht wieder mit Diabetes korreliert und so der positive Effekt zunichte gemacht wird) wählt Schokoladen mit möglichst hohem Kakaoanteil, also Zartbitter oder höher. WEISSE Schokolade hat natürlich KEINEN gesundheitsfördernden Effekt.

QUIZ

Sie wissen schon Alles? Testen Sie doch gleich mal Ihr Ernährungs-Wissen anhand von zwei Fragen:

Was hat mehr Kalorien?

O 100 Gram Leberwurst oder

O 100 Gram Frischkäse (Vollfettstufe)?

Zu leicht?

Welches Nahrungsmittel hat die WENIGSTEN und welches die MEISTEN Kalorien?

Am Wenigsten                               am Meisten

O            1 Scheibe Vollkornbrot         O

O            1 Müsliriegel ( 35 Gramm)   O

O            1 Banane ( Costa Rica)        O

O            1 Ei, groß, Klasse A              O

O            1 große rote Paprika             O

Auflösung unten

 NEUER CHOLESTERINSENKER
Kaum in der letzten Praxiszeitung angekündigt, schon isser da: Mit Evolocumab (Handelsname : Repatha) wurde der erste Antikörper gegen Cholesterin für Patienten, die die Tabletten (Statine) nicht vertragen zugelassen.
Krankenkassen zieren sich angesichts von jährlichen Kosten von ca. 10.000 € (!) mit der Kostenerstattung. Das Mittel muss alle 2 Wochen gespritzt werden. Welche Nebenwirkungen zu erwarten sind, bleibt abzuwarten. Der Hersteller ist die Firma AMGEN.
Bei so revolutionär neuen Therapiemöglichkeiten habe ich seit vielen Jahren gute Erfahrungen damit gemacht, erst mal drei Jahre abzuwarten und zu sehen, welche Erfahrungen mit der Behandlung gemacht werden. Eingriffe in das Immunsystem können lebensgefährliche Notfälle auslösen.
Falls Sie nicht wissen wohin mit dem Geld: Statt des Medikaments würde ich zur Zeit eher Aktien des Herstellers kaufen…

 

AUFLÖSUNG

Frage 1:

Frischkäse (70%) hat 377 , Leberwurst 323 Kalorien/ 100 gr

(Fettreduzierter Frischkäse hat weniger Kalorien, achten Sie aufs Kleingedruckte!)

Frage 2

O            1 Scheibe Vollkornbrot         O ( 125 kKal)

O            1 Müsliriegel ( 35 Gramm)   O ( 140 kKal)

O            1 Banane 160 Gramm         X ( 160 kKal)

O            1 großes Ei Klasse A            O (105 kKal)

X           1 große rote Paprika             O ( 50 kKal)

In der Frage stand „Costa Rica“ – es hätte auch Guatemala sein können, jedenfalls Mittelamerika als Herkunft. Bananen von den Kanarischen Inseln sind wesentlich kleiner.
Bloss weil „Müsli“ auf dem Riegel steht heisst das noch lange nicht, dass er gesund ist. In der Regel haben Müslizubereitungen einen sehr hohen Zuckeranteil.  Am Besten, Sie machen sich Ihr Müsli aus frischen Früchten, Naturjoghurt, Milch und Haferflocken selbst. Und ggf GAAANZ wenig Zucker.

Praxiszeitung

STELLE FREI ! WIR SUCHEN SIE! 18.08.2022 - Sie wollen SIch beruflich verändern? MELDEN SIE SICH!
Unsere Hygienemassnahmen UNBEDINGT LESEN! 09.02.2022 - Liebe Besucher dieser Seite, Wir schützen SIE, unsere Kunden, soweit das in diesen Zeiten möglich ist.  Selbstverständlich sind Alle unsere Mitarbeiter geimpft und geboostert. Dazu gehört, daß wir JEDEN , der unsere Praxisräume betritt bitten, seinen eigenen Impf- oder Genesenenausweis unaufgefordert vorzulegen. Wer das nicht kann, muss ein AKTUELLES Schnelltestresultat vorlegen.   Wir lüften unsere Räume […]
Covid und kein Ende? 24.10.2021 - Upgedatet zuletzt am 12.11.21 THEMA BOOSTERN: Unser Kollege A. Soltani hat am 1.10. seine allgemeinmedizinische Praxis eröffnet. Hierdurch ist es uns besser als bisher möglich, Ihre Wünsche nach COVIDIMPFUNGEN zu erfüllen. Das gilt für BETRIEBE wie auch Einzelpersonen oder Familienangehörige. Impfungen können wegen des Nachschubproblems AUSSCHLIESSLICH MIT TERMINABSPRACHE erfolgen. Melden Sie sich dazu bitte sowohl […]
CovidInformation-ENGLISH Version 24.10.2021 - we refer to 2G as Geimpft or Genesen (Vaccinated or has recovered from the isease) and 3G ( additionally or Tested negative) RKI= German center of disease control, RobertKoch Institute Berlin. BOOSTER TOPIC ( updated Nov.12,2021): Our colleague A. Soltani opened his general practice on 1 October. This makes it possible for us to fulfil […]

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach