Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Arzneipflanze des Jahres 2016…

…ist der Kümmel. Er gehört zu den ältesten Kulturpflanzen des Menschen. In jedem Jahr wählt der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ der Uni Würzburg die Arzneipflanze des Jahres.kuemmel
Für den Kümmel wie für viele andere Pflanzen, Pflanzenauszüge und Pflanzenteile gibt es eine sogenannte Positiv- Monographie, die im Grunde nichts anderes besagt als dass eine medizinische Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen wurde.
Wirksame Bestandteile sind das Kümmelöl (Oleum carvi) und andere Monoterpene. Kümmel hat eine stark Krampflösende Wirkung im Magen-Darm Trakt und wirkt desinfizierend (antimikrobiell). Neuere Untersuchungen zeigen zudem eine Förderung der Magensaftsekretion und eine Förderung der Durchblutung der Magenwand. Damit wird klar, warum Kümmel auch bei Speisen hilft, die Blähen oder schwer verdaulich sind.
Es gibt zunehmend positive Wirkberichte für Kümmel in der Behandlung des Reizdarmsyndroms und für blähende Koliken mit Brust- und Herzschmerzen bei Kindern und Erwachsenen, die als Roemheld Syndrom bekannt sind.
Um einen Tee zuzubereiten ( gern auch gemischt mit Anis) übergießen Sie einen TL Samen mit einer Tasse kochendem Wasser und lassen dies 10 Minuten ziehen. Öle können von Erwachsenen in therapeutischen Dosen  auch als alkoholischer Auszug (z.B als Aquavit im Handel)  eingenommen werden…

Wer den Geschmack nicht mag frage seinen Apotheker, es gibt den Wirkstoff auch als Kapsel.
Der Kümmel ist als Doldenblütler verwandt mit Anis und Fenchel, Dill, Liebstöckel, Koriander, Karotte, Petersilie  und Sellerie sodass es hier zu Kreuzallergien kommen kann. In hohen Dosen können die Wirköle auch zu einer erhöhten Sonnenlichtempfindlichkeit ( Phototoxizität) führen.

Praxiszeitung

Covid und kein Ende? 24.10.2021 -  In dem Wust von Informationen zu Covid verirrt sich gerade jetzt  die Allgemeinbevölkerung. Selbst die Frage, ob ich auf dem Wochenmarkt Maske tragen muss weiß nur die Hälfte genau weil sich alles gefühlt im Wochentakt ändert. Dabei könnte Alles so einfach sein, wenn Alle 1 und 1 zusammenzählen würden und wir mehr und sinnvollere Daten  […]
CovidInformation-ENGLISH Version 24.10.2021 - we refer to 2G as Geimpft or Genesen (Vaccinated or has recovered from the isease) and 3G ( additionally or Tested negative) RKI= German center of disease control, RobertKoch Institute Berlin.   on Covid  Oct 24,2021 The general population in germany  is getting lost in the jumble of information about Covid right now. Even the […]
Was ist faul an Inzidenzen? 25.08.2021 - Die gegenwärtige Angabe von Inzidenzen ist sinnlos. Wir haben im Wesentlichen zwei Bevölkerungsgruppen: 1. Ungeimpfte und 2. Geimpfte und Genesene. Wenn man will ist da noch eine Zwischengruppe der unvollständig geimpften und der Genesenen ohne Nachimpfung. Entscheidend ist, daß die Inzidenzen für diese Gruppen gemeinsam berechnet werden, was keine vernünftigen Rückschlüsse zulässt. Nach unveröffentlichten Daten  […]
Warum impfen? 02.08.2021 -

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach