Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

To impf or not to impf…

Der Nebel lichtet sich und die Verwirrung ist gross. Problem ist, dass die Öffentliche Meinung zu fast 100% von Lobbyisten der Pharmaindustrie gesteuert wird und es wenige unabhängige Meinungen zur H1N1 Schweinegrippeimpfung gibt.
HIER kommt  unsere Meinung dazu. Ausführlicher und Pro und Contra Impfung lesen Sie bitte auf der Seite „Aktuelles zur Gesundheitspolitik“ in dieser Homepage!

TATSACHEN sind : Der „normale “ Dreifachimpfstoff enthält etwa die 10 fache Menge des Impfstoffes wie der (geplante und noch nicht lieferbare) Schweinegrippeimpfstoff. Die Industrie ist schlichtweg dem Motto „schütt noch einen Liter Wasser in die Suppe, es kommen mehr Gäste“ gefolgt und bringt einen massiv verdünnten Impfstoff auf den Markt. Um diesen Effekt „auszugleichen“ werden Zusatzstoffe beigefügt, die in“normalen“ Impfstoffen nicht enthalten sind und nachweislich zu einer wesentlich höheren Nebenwirkungsrate führen.

Hierzu schreibt das „Arznei-Telegramm“ in der Ausgabe 9/09 u.a. (sinngemäss):

„..Die Fürsorgepflicht (der Behörden) zum Schutz der Bürger schliesst aber auch ein, dass die Behörden angemessen (auf eine) Epidemie reagieren (..) und keine unbegründeten Ängste wecken. Die Realität sieht anders aus: ( die behördlichen Massnahmen) erwecken den Eindruck, dass eine Katastrophe bevorsteht. Die daraus entestehende Besorgnis dürfte inzwischen mehr zur Verunsicherung beitragen als die Schweinegrippe selbst. (…)

Der Pandemie-Impfstoff der Fa GlaxoSmith Kline PANDEMRIX enthält lediglich 3,75ug Antigen statt 45 ug im Trivalenten Grippeimpfstoff. Ermöglicht wird die geringe Menge durch den Wirkverstärker AS03(..). …. Der in Deutschland vorgesehene Pandemieimpfstoff(…) enthält ein Wirkungsverstärkergemisch, das bislang nicht in handelsüblichen Impfstoffen verwendet wurde. Dies erachten wir als bedenklichen Grossversuch: Solche adjuvanten Impfstoffe werden deutlich schlechter vertragen als konventionelle. Das Risiko seltener schwerer Nebenwirkungen ist nicht abgeklärt. Wirkverstärkerfreie Impfstoffe wird es nach heutiger Kenntnis in Deutschland nicht geben. .. Es geht auch anders: Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA verbietet bisher den Einsatz von Wirkungsverstärkern in den USA.

Angesichts des milden Verlaufes der Erkrankung in Deutschland und der offenen Fragen zur Sicherheit des Impfstoffes rät das Arznei Telegramm beim derzeitigen Wissenstand von der Massenimpfung ab.

MEIN FAZIT: Ich kann zur Zeit NICHT empfehlen, an der „Schweinegrippe“ Impfung teilzunehmen und werde auch weder mich noch meine Mitarbeiter impfen, solange nicht ausreichende Erfahrungen mit dem neuen Impfstoff vorliegen. Ich empfehle allen Patienten, die bisher an Grippeimpfungen teilnahmen, auch in diesem Jahr die Impfung mit dem herkömmlichen Dreifachimpfstoff durchführen zu lassen. Ich selbst und meine Mitarbeiterinnen sind ebenfalls mit diesem Impfstoff geimpft.

Ihr Dr. med. M. Bieberbach

Praxiszeitung

STELLE FREI ! WIR SUCHEN SIE! 18.08.2022 - Sie wollen SIch beruflich verändern? MELDEN SIE SICH!
Unsere Hygienemassnahmen UNBEDINGT LESEN! 09.02.2022 - Liebe Besucher dieser Seite, Wir schützen SIE, unsere Kunden, soweit das in diesen Zeiten möglich ist.  Selbstverständlich sind Alle unsere Mitarbeiter geimpft und geboostert. Dazu gehört, daß wir JEDEN , der unsere Praxisräume betritt bitten, seinen eigenen Impf- oder Genesenenausweis unaufgefordert vorzulegen. Wer das nicht kann, muss ein AKTUELLES Schnelltestresultat vorlegen.   Wir lüften unsere Räume […]
Covid und kein Ende? 24.10.2021 - Upgedatet zuletzt am 12.11.21 THEMA BOOSTERN: Unser Kollege A. Soltani hat am 1.10. seine allgemeinmedizinische Praxis eröffnet. Hierdurch ist es uns besser als bisher möglich, Ihre Wünsche nach COVIDIMPFUNGEN zu erfüllen. Das gilt für BETRIEBE wie auch Einzelpersonen oder Familienangehörige. Impfungen können wegen des Nachschubproblems AUSSCHLIESSLICH MIT TERMINABSPRACHE erfolgen. Melden Sie sich dazu bitte sowohl […]
CovidInformation-ENGLISH Version 24.10.2021 - we refer to 2G as Geimpft or Genesen (Vaccinated or has recovered from the isease) and 3G ( additionally or Tested negative) RKI= German center of disease control, RobertKoch Institute Berlin. BOOSTER TOPIC ( updated Nov.12,2021): Our colleague A. Soltani opened his general practice on 1 October. This makes it possible for us to fulfil […]

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach