Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Osteoporose-Vorsorge -aber richtig!

Viele Patienten mittleren und höheren Lebensalters nehmen zur Vorsorge oder Behandlung der manifesten Osteoporose Calcium- und Vitamin D haltige Arzneimittel ein. Ein Beispiel ist z.B. Calcigen D3 Kautabletten. Wichtig hierbei ist, daß Vitamin D zu den FETTLÖSLICHEN Vitaminen gehört ( wie auch Vitamine A,E,K) . Um diese Vitamine in den Körper aufnehmen zu können, muss die Fettverdauung aktiviert sein. Das bedeutet, dass diese Vitamine wenn sie auf nüchternen Magen nur mit Wasser eingenommen werden, nicht wirken können.  Also: Richtig ist es, Medikamente mit Vitaminen A,D,E und K gleichzeitig mit einer Mahlzeit einzunehmen (da ist immer genug Fett enthalten) oder sie mit einem Glas Milch  zu nehmen, dann reicht das Milchfett aus, um die Aufnahme zu sichern. Das Gesagte trifft übrigens auch auf Multivitamintabletten zu, die fettlösliche Vitamine enthalten!

Praxiszeitung

CORONAIMPFUNG vom Betriebsarzt 03.07.2021 -

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die SIe vielleicht gar nicht zu stellen wagten....

Gendern Sie etwa? 13.04.2021 -

ADIEU ( Text vom März 2020) 19.05.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) Text vom März 2020 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach