Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Killer Nr.1: Bluthochdruck

Der wichtigste Risikofaktor für schwerwiegende Erkrankungen bleibt der unzureichend behandelte Bluthochdruck. Neue Studien zeigen aber, dass insbesondere Ältere nicht zu streng eingestellt werden sollten, weil sonst Schwindel und Sturzgefahr zunehmen. Galt vor 10 Jahren noch Systolischer Wert unter 120 als Ziel , hat man sich heute darauf geeinigt, dass Werte unter 145 für den oberen Blutdruck und unter 95 für den unteren ausreichend sind. Wenn dieses Ziel trotz Einsatz von 3 verschiedenen Mitteln nicht erreicht werden kann, spricht man von einer „Therapieresistenten Hypertonie“. Dies betrifft immerhin 12,5%, also jeden 8. Blutdruckpatienten. Wenn Sie also schon 3 Mittel nehmen und der Blutdruck noch immer nicht im Zielbereich liegt, was gar nicht selten vorkommt, liegt es an ihrer Körperregulation und nicht daran, dass ihr Arzt zu doof ist, einen Blutdruck richtig zu behandeln. Das Problem ist, die richtige Kombination zu finden, die Wirkung erzielt ohne dass der Patient inakzeptable Nebenwirkungen verspürt. Dazu muss bei diesen Problempatienten oftmals wieder und wieder umgestellt werden. Das verlangt Geduld.- Sowohl vom Patienten als auch vom Arzt. Und ein vertrauensvolles Miteinander. Dann klappt es, zumindest in den meisten Fällen.

Praxiszeitung

Neues zu Corona 27.04.2020 -

lesen Sie hier Beobachtungen zu den veröffentlichten Zahlen ( DATEN VOM 23.3.2020) und vorweg Aktuelles und Wissenswertes

ADIEU 19.03.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

MASERNSCHUTZGESETZ 19.02.2020 -

Masernschutz gesetz

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach