Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Impfen schützt Leben !

Das norddeutsche Fernsehen brachte neulich einen Bericht über den Artisten Stx (unbedingt Video ansehen unter www.stixsteps.de), einen türkischstämmigen Berliner, der ohne Schutzimpfung im Alter von wenigen Monaten seine Großeltern in Anatolien besuchte, sich dort mit dem Kinderlähmungsvirus infizierte und schwer gehbehindert wurde.

Ein bemerkenswerter Mann, der es trotzdem als Artist bis in den cirque du soleil brachte, dessen Schicksal uns aber dazu führen sollte, zu prüfen ob unser Impfschutz und der unserer Angehörigen wirklich noch up-to-date ist.

Für Erwachsene ist das ganz einfach: Sie sollten ZWEIMAL in der Jugend gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft worden sein, dann sind Sie dagegen lebenslang geschützt. Und sie sollten nach Grundimmunisierung in der Jugend  alle 10 Jahre gegen Kinderlähmung, Wundstarrkrampf, Diphtherie und Keuchhusten mit dem neuen 4fach Impfstoff  (das ist nur 1 Spritze !) nachgeimpft werden.

Und wenn Sie über 60 sind, eine chronische Krankheit haben oder in Schule(!) oder Beruf intensiven Kontakt zu Menschen haben, dann sollten Sie ab Mitte September jährlich die Grippeimpfung wahrnehmen. Dann ist das Wichtigste (für das Inland) erledigt.

Praxiszeitung

CORONAIMPFUNG vom Betriebsarzt 03.07.2021 -

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die SIe vielleicht gar nicht zu stellen wagten....

Gendern Sie etwa? 13.04.2021 -

ADIEU ( Text vom März 2020) 19.05.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) Text vom März 2020 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach