Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Hausarztvertrag für AOK unterschrieben

Hannover, 10.02.2010AOK-Versicherte in Niedersachsen können ab April eine verbesserte Versorgung in Anspruch nehmen. Das sieht ein entsprechender Vertrag zur hausärztlichen Versorgung in Niedersachsen vor, den die Vertragsgemeinschaft bestehend aus den Hausärzteverbänden Niedersachsen und Braunschweig sowie der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) und die AOK Niedersachsen heute unterzeichnet hat.

Bei der sogenannten hausarztzentrierten Versorgung soll der Hausarzt stets der erste Ansprechpartner des Patienten sein und dabei auch die weitergehende Behandlung bei Fachärzten oder im Krankenhaus steuern. Die zusätzliche Vergütung der Ärzte erfolgt über Euro-Pauschalen. Für Patienten bietet der Vertrag unter anderem folgende Vorteile: begrenzte Wartezeit, Vermeidung unnötiger Krankenhausaufenthalte. Die Teilnahme ist für Versicherten und Ärzte freiwillig.

Das Hausarztmodell entspricht dem aktuellen Stand der medizinischen Versorgungsforschung. Im Einzelnen übernehmen die teilnehmenden Hausärzte folgende Aufgaben:

  • Sie bieten ihren Patienten bei allen medizinischen Problemen eine fachlich und therapeutisch qualifizierte Versorgung.
  • Sie managen den Übergang zur fachärztlichen und stationären Versorgung sowie zu Angeboten der AOK Niedersachsen. Dazu gehören zum Beispiel Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen.
  • Sie informieren die teilnehmenden Patienten über die von der AOK Niedersachsen angebotenen Chroniker-Programme (z.B. AOK-Curaplan).
  • Sie verpflichten sich im Rahmen der wirtschaftlichen Verordnung von Arzneimitteln, die in den wissenschaftlichen Leitlinien genannten Wirkstoffe zu beachten. Außerdem achten sie dabei auf die Qualität der Medikamentenauswahl und erhöhen damit die Arzneimittelsicherheit.
  • Sie erklären sich bereit, für eingeschriebene Versicherte bei vorab vereinbarten Terminen die Wartezeit grundsätzlich auf 30 Minuten zu begrenzen ( was in dieser Praxis für ALLE Patienten mit Anmeldetermin schon lange gilt!)

Im Rahmen der Umsetzung dieses Programmes bieten wir ab 1.4. eine Spezial-Abendsprechstunde für berufstätige Versicherte, die in ein Hausarztprogramm eingeschrieben sind  DIENSTAGS und DONNERSTAGS ab 17.30  an (ACHTUNG: nur nach tel. Terminabsprache!) .

Praxiszeitung

Unsere Hygienemassnahmen UNBEDINGT LESEN! 09.02.2022 - Liebe Besucher dieser Seite, Wir schützen SIE, unsere Kunden, soweit das in diesen Zeiten möglich ist.  Selbstverständlich sind Alle unsere Mitarbeiter geimpft und geboostert. Dazu gehört, daß wir JEDEN , der unsere Praxisräume betritt bitten, seinen eigenen Impf- oder Genesenenausweis unaufgefordert vorzulegen. Wer das nicht kann, muss ein AKTUELLES Schnelltestresultat vorlegen.   Wir lüften unsere Räume […]
Covid und kein Ende? 24.10.2021 - Upgedatet zuletzt am 12.11.21 THEMA BOOSTERN: Unser Kollege A. Soltani hat am 1.10. seine allgemeinmedizinische Praxis eröffnet. Hierdurch ist es uns besser als bisher möglich, Ihre Wünsche nach COVIDIMPFUNGEN zu erfüllen. Das gilt für BETRIEBE wie auch Einzelpersonen oder Familienangehörige. Impfungen können wegen des Nachschubproblems AUSSCHLIESSLICH MIT TERMINABSPRACHE erfolgen. Melden Sie sich dazu bitte sowohl […]
CovidInformation-ENGLISH Version 24.10.2021 - we refer to 2G as Geimpft or Genesen (Vaccinated or has recovered from the isease) and 3G ( additionally or Tested negative) RKI= German center of disease control, RobertKoch Institute Berlin. BOOSTER TOPIC ( updated Nov.12,2021): Our colleague A. Soltani opened his general practice on 1 October. This makes it possible for us to fulfil […]
Was ist faul an Inzidenzen? 25.08.2021 - Die gegenwärtige Angabe von Inzidenzen ist sinnlos. Wir haben im Wesentlichen zwei Bevölkerungsgruppen: 1. Ungeimpfte und 2. Geimpfte und Genesene. Wenn man will ist da noch eine Zwischengruppe der unvollständig geimpften und der Genesenen ohne Nachimpfung. Entscheidend ist, daß die Inzidenzen für diese Gruppen gemeinsam berechnet werden, was keine vernünftigen Rückschlüsse zulässt. Nach unveröffentlichten Daten  […]

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach