Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Gutes Fett-schlechtes Fett?

Es gibt heute eine verwirrende Zahl von Untersuchungen zur Frage, ob Fett krank macht und wenn ja welches. Amerikanische Wissenschaftler haben versucht, die vielen dazu bestehenden Forschungsergebnisse zu bewerten und möglichst unter “einen Hut” zu bringen. Dabei liegt der Focus nicht so sehr auf dem berüchtigten Cholesterin, da nur ein kleiner Teil des im Körper zirkulierenden Cholesterins aus der Nahrung stammt. Das meiste produziert unser Körper selbst. Man untersucht heute sogenannte gesättigte Fettsäuren (SAFA), einfach ungesättigte (MUFA) und mehrfach ungesättigte (PUFA) Fettsäuren. Bekannteste PUFA sind die Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.  Besonders gefährlich sind demnach gehärtete SAFA, wie sie zB in Margarine und Fritierfett vorkommen, gefolgt von SAFA , die in tierischen Fetten wie Schwein Rind Lammfleisch aber auch Milchprodukten wie Käse usw. enthalten sind.

Besser sind MUFA, die besonders in Pflanzenölen wie Oliven-Raps und Erdnussöl enthalten sind, besonders wertvoll sind PUFA, die in Fettfischen wie Hering Lachs Makrele vorkommen und in Nüssen und in Walnuss-Distel- und Sonnenblumenöl. Was tun? Esst mehr Nüsse (Achtung: Erdnüsse sind in wirklichkeit Bohnenkerne, die zählen nicht mit) , weniger fette Fleisch und Wurstsorten und deutlich mehr (Fett-) Fisch .
Und entgegen landläufiger Meinung  ist Margarine weder kalorienärmer noch gesünder als Butter, bestes Streichfett wäre eine mit Pflanzenöl streichfähig gemachte Butter, weil die diesen Produkten zugesetzten Pflanzenfette nicht gehärtet sind.
Und gleich noch was zum Thema Ernährung:

AUCH DAS NOCH…

GLUTENFREIE ERNÄHRUNG  liegt im Trend, auch wenn die echte Glutenallergie ( Sprue) sehr selten vorkommt. In dieser Praxis haben wir genau 3 Patienten mit Sprue, einige mehr mit der (leichteren) Unverträglichkeit. Eine US amerikanische Studie belegt nun, dass wer sich komplett Glutenfrei ernährt immerhin ein um 13% erhöhtes Risiko aufweist, an Diabetes mellitus zu erkranken.
Was nur wieder beweist, das jede Form von einseitiger Ernährung gesundheitliche Nachteile mit sich bringt.

Praxiszeitung

Was ist faul an Inzidenzen? 25.08.2021 - Die gegenwärtige Angabe von Inzidenzen ist sinnlos. Wir haben im Wesentlichen zwei Bevölkerungsgruppen: 1. Ungeimpfte und 2. Geimpfte und Genesene. Wenn man will ist da noch eine Zwischengruppe der unvollständig geimpften und der Genesenen ohne Nachimpfung. Entscheidend ist, daß die Inzidenzen für diese Gruppen gemeinsam berechnet werden, was keine vernünftigen Rückschlüsse zulässt. Nach unveröffentlichten Daten  […]
Warum impfen? 02.08.2021 -
CORONAIMPFUNG vom Betriebsarzt 03.07.2021 - Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die SIe vielleicht gar nicht zu stellen wagten....
Gendern Sie etwa? 13.04.2021 - Eine Diskussion in der HAZ am 13.4. hat mich gefreut, die hier wiedergegebenen , von Bildung geprägten Ansichten teile ich voll und ganz. Insofern hier ein Abdruck ohne Bearbeitung meinerseits: LESERBRIEFE Zum Artikel „Aus für das generische Maskulinum“ vom 20. März: Dass Frauen sich in den Berufsbezeichnungen wiederfinden wollen, ist mehr als nachvollziehbar. Nur ist […]

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach