Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Der aufgeklärte Patient

Wir freuen uns darüber, dass manche Patienten ein grosses Interesse an ihrer Gesundheit haben und dem informationsbedürfnis auch im Internet umfangreich nachgehen. Das „googeln“ kann aber auch gelegentlich krank machen, wenn Symptome irrtümlich schweren Erkrankungen zugeordnet werden und der Einzelne sich unnötige Sorgen macht. Da ist es gut, mit dem Arzt / der Ärztin des Vertrauens ein klärendes Gespräch führen zu können!
Man kann die Info Suche auch insofern etwas übertreiben, wie zuletzt gelegentlich passiert, in dem vor FERNREISEN die Impfberatung gespart werden soll , der Reisende sich eine Impfliste macht und von uns verlangt, so geimpft zu werden ohne weitere Beratung. DAS GEHT GAR NICHT. Impfen ist eine ärztliche Handlung, für die der Arzt verantwortlich gemacht werden kann wenn etwas anders läuft als gewünscht. Insofern sind wir VERPFLICHTET, uns ein eigenes Bild über die Erfordernisse zu machen und den „Impfling“ zu beraten. Das ist im Fall der innerdeutsch erforderlichen Impfungen Kassenleistung, bei Fernreisen zunächst Individualleistung, die in Rechnung gestellt wird ( je nach Zeitaufwand zwischen 10 und 30 Euro). Viele gesetzliche Kassen erstatten diese Privatrechnung auf Antrag, die Privaten sowieso..

Ganz ehrlich: Es fehlt ein wenig das Verständnis, wenn jemand Tausende für eine Fernreise bezahlt und dann an 10 Euro Impfberatung sparen will. Dann doch lieber in den schönen Harz zum Wandern!

 

Praxiszeitung

Neues zu Corona 27.04.2020 -

lesen Sie hier Beobachtungen zu den veröffentlichten Zahlen ( DATEN VOM 23.3.2020) und vorweg Aktuelles und Wissenswertes

ADIEU 19.03.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

MASERNSCHUTZGESETZ 19.02.2020 -

Masernschutz gesetz

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach