Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Behandlungsfehler überall?

Die gutinformierte Presse berichtet in diesen Tagen in grosser Aufmachung von einem mehrprozentigen Anstieg von aktenkundig gewordenen Behandlungsfehlern und unterstellt gleich eine gefährliche Zunahme derselben. Gleichzeitig stellt die EU einen Betrag von 5.9 Millionen Euro bereit, um das Forschungsprojekt „Jiont Action on Patient Safety an Quality of Care“ auf die Beine zu stellen. Wir begrüssen jede Massnahme, die der Behandlungssicherheit dient ausdrücklich und haben uns selbst deshelb seit mehreren Jahren schon der Qualitätsinitiative angeschlossen, die Praxen prüft und ein Prüfsiegel vergibt. Bevor jetzt die allgemeine Verunsicherung weiter um sich greift dazu aber nur so viel: Operative Fächer sind insbesondere vomVorwurf des Behandlungsfehlers betroffen. Von den anhängigen Verfahren wurden immerhin 67% als unbegründet abgewiesen. Die Zahnärztekammer hat in Bezug auf die vergleichsweise zahlreichen Fälle in Ihrem Bereich eine Berechnung durchgeführt und kam zu dem Schluss, das auf 400.000 Behandlungen ein rechtsgültig festgestellter Behandlungsfehler fällt. Eine Fehlerquote von 0,00025% finde ich, kann sich durchaus sehen lassen.

Praxiszeitung

Covid und kein Ende? 24.10.2021 -  In dem Wust von Informationen zu Covid verirrt sich gerade jetzt  die Allgemeinbevölkerung. Selbst die Frage, ob ich auf dem Wochenmarkt Maske tragen muss weiß nur die Hälfte genau weil sich alles gefühlt im Wochentakt ändert. Dabei könnte Alles so einfach sein, wenn Alle 1 und 1 zusammenzählen würden und wir mehr und sinnvollere Daten  […]
CovidInformation-ENGLISH Version 24.10.2021 - we refer to 2G as Geimpft or Genesen (Vaccinated or has recovered from the isease) and 3G ( additionally or Tested negative) RKI= German center of disease control, RobertKoch Institute Berlin.   on Covid  Oct 24,2021 The general population in germany  is getting lost in the jumble of information about Covid right now. Even the […]
Was ist faul an Inzidenzen? 25.08.2021 - Die gegenwärtige Angabe von Inzidenzen ist sinnlos. Wir haben im Wesentlichen zwei Bevölkerungsgruppen: 1. Ungeimpfte und 2. Geimpfte und Genesene. Wenn man will ist da noch eine Zwischengruppe der unvollständig geimpften und der Genesenen ohne Nachimpfung. Entscheidend ist, daß die Inzidenzen für diese Gruppen gemeinsam berechnet werden, was keine vernünftigen Rückschlüsse zulässt. Nach unveröffentlichten Daten  […]
Warum impfen? 02.08.2021 -

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach