Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

SYSTEMFEHLER

Immer wieder sind Patienten besorgt, weil Ihnen ihr elektrisches Blutdruckmessgerät einen viel zu hohen oder zu niedrigen Puls misst. Um zu verstehen , was das Gerät macht muss man wissen, dass diese Messgeräte den Puls berechnen aus dem Abstand zwischen zwei Pulsschlägen.

Das funktioniert, solange die Abstände gleich sind, das Herz also regelmässig schlägt. Bei Rhythmusstörungen oder Extraschlägen ist es reiner Zufall, welche zwei Pulsschläge das Gerät wählt und so kommt es zu teilweise grotesken Fehlmessungen. Im Zweifel die gute alte Methode mit einer Uhr mit Sekundenzeiger und zwei Fingern am Puls wählen und eine Minute auszählen bevor Sie in Panik geraten. Und beachten Sie bitte dass praktisch JEDER mehrere hundert Extraschläge jeden Tag hat, also bitte keine Panik wenn das plötzlich etwas ungleichmässig getastet wird. Im Zweifel bitte UNS fragen.

Praxiszeitung

Neues zu Corona 27.04.2020 -

lesen Sie hier Beobachtungen zu den veröffentlichten Zahlen ( DATEN VOM 23.3.2020) und vorweg Aktuelles und Wissenswertes

ADIEU 19.03.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

MASERNSCHUTZGESETZ 19.02.2020 -

Masernschutz gesetz

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach