Betriebsarzt Dr. Bieberbach & Kollegen GbR

Klingerplatz 5 / 1.OG    30655 Hannover

Keimzahl in Küchenschwämmen

Mikrobiologen der Uni Giessen haben jetzt einmal gebrauchte Küchenschwämme und Abwaschtücher untersucht. Man hat hier Bakterienzahlen gefunden wie sonst nur in (igitt) Stuhlproben.

Es wurden 362 verschiedene Bakterienarten gefunden, die Hälfte pathogen (krankmachend), insbesondere gefährlich für alte und immungeschwächte Menschen.

Die durch Poren und Gewebe grosse Oberfläche und die gebundene Feuchte sind ideale Nährböden für Keime.

Bedauerlich: regelmässig durch auswaschen in heissem Wasser gerenigte Schwämme zeigten sogar einen erhöhten Anteil an Krankheitskeimen, die den Reinigungsprozess wohl besser überstehen als die harmlosen..

Es hilft nur, die Abwaschschwämme einmal in der Woche zu entsorgen, das gilt insbesondere in Altenwohnungen und Heimen.

Praxiszeitung

Neues zu Corona 27.04.2020 -

lesen Sie hier Beobachtungen zu den veröffentlichten Zahlen ( DATEN VOM 23.3.2020) und vorweg Aktuelles und Wissenswertes

ADIEU 19.03.2020 -

Nach 32 Jahren verabschiede ich mich zum 1.4. aus der ALLGEMEINMEDIZIN um künftig ausschliesslich als Arbeits- und Verkehrsmediziner zu arbeiten.

LKW (Führerscheinverlängerung fällig?) 19.03.2020 -

Wie bekomme ich jetzt meinen Termin und was passiert wenn mein Führerschein abläuft?

MASERNSCHUTZGESETZ 19.02.2020 -

Masernschutz gesetz

© Copyright 2020 Dr. med. M. Bieberbach